Die Virtuelle Assistenz als Entlastung im täglichen Kerngeschäft!
7. Dezember 2017
Lerne deine Zeit zu schätzen!
3. April 2018

 

Das Marketing ist ein wichtiger Baustein in jedem Business. Ohne ein detailliert ausgearbeitetes Konzept und eine perfekte Strategie gelingt es nicht, ein Unternehmen aufzubauen und optimal am Markt zu etablieren. Dabei ist es wichtig, dass auch das Marketing stimmt. Werbemaßnahmen müssen perfekt abgestimmt sein. Zudem muss der virtuelle Auftritt des Unternehmens tadellos sein und nicht nur Kunden ansprechen, sondern auch dem Markt gerecht werden. Denn nur wenn alles perfekt ineinander greift und richtig durchdacht ist, kann ein Erfolg des gesamten Unternehmens herbeigeführt werden. Hier kommt die virtuelle Marketing-Assistenz ins Spiel.

 

Viele Unternehmen tun sich jedoch sehr schwer, eine perfekte Marketing Strategie zu entwickeln und diese auch in die Tat umzusetzen. Zwar haben die meisten Unternehmer ganz konkrete Vorstellungen, Ziele und Wünsche im Kopf. Diese dann jedoch aufs Papier zu bringen und in die Tat umzusetzen, ist ein Schritt, der nicht immer perfekt gelingt. Vor allen Dingen daher nicht, weil viele die Arbeit, die hinter einer guten Marketing Strategie steckt, schlichtweg unterschätzen.

 

Besonders die kleinen Aufgaben, die vielleicht nicht direkt das Kerngeschäft betreffen und trotz alledem erledigt werden müssen, können sehr viel Zeit und letztendlich auch Nerven in Anspruch nehmen. Denn sie halten auf und bringen keinen Umsatz. Eine virtuelle Assistentin könnte genau diese kleinen wie auch größeren Aufgaben aus dem Bereich des Marketing übernehmen. Sie kümmert sich um Werbeanschreiben und koordiniert die Betreuung der Internetpräsenz beziehungsweise der Social Media Kanäle. Sie beantwortet Anfragen zum entsprechenden Angebot, erarbeitet Kampagnen oder steht auch einmal beratend zur Seite, wenn man als Unternehmer „betriebsblind“ ist und neue Ideen oder Fehler im Marketing nicht erkennt beziehungsweise ausbessert oder umsetzt.

 

Obendrein kann sich eine virtuelle Assistentin um den Newsletter kümmern, die dafür benötigte Datenbank erstellen und pflegen sowie den Newsletter schreiben und an alle Empfänger weiterleiten. Entsprechende Reaktionen darauf können von der virtuellen Assistentin im Anschluss verarbeitet und weitergeleitet werden. Als Unternehmer hat man lediglich noch die Aufgabe, die Auswertungen zu lesen, entsprechende Schritte daraus abzuleiten und diese in die Tat umzusetzen.

 

Somit kann die virtuelle Assistentin nicht nur im Bereich der allgemeinen Bürotätigkeiten eine sehr wichtige Kraft für jedes Unternehmen sein. Auch das Marketing kann auf diesem Wege zumindest teilweise ausgegliedert und in vertrauensvolle Hände übergeben werden. Damit ausreichend Zeit für die wichtigen Dinge im Leben und im Unternehmen bestehen bleibt und trotz alledem alles perfekt organisiert, strukturiert und betreut wird.

 

Ich freue mich, dich zu unterstützen!

Deine Claudi♥